Leipzig-24plus.de   Unterkünfte online buchen   Illustration von Leipzig
  Home  |  Ferienwohnung Leipzig  |  Ferienhaus Leipzig  |  Hotel Leipzig  |  Pension Leipzig  |  Privatzimmer Leipzig  |  Möblierte Wohnung
Schatten
Schatten
Schatten
Schatten
Schatten
 

Startseite Pfeil Infos über Leipzig Pfeil Wave-Gotik-Treffen Leipzig

Wave-Gotik-Treffen Leipzig WGT Gothic Festival
vom 02. bis 05. Juni 2017

Wave-Gotik-Treffen - Subkultur meets Bürgertum

Gothickette, Foto: Lisa Spreckelmeyer/PIXELIO

Foto: © Lisa Spreckelmeyer / pixelio.de

Schwarz, exzentrisch und grazil - so feiert die Schwarze Szene Pfingsten. Alljährlich pilgern rund 20.000 Getreue nach Leipzig, um ihre Passion auszuleben. Wieder bevölkert das bizarre Völkchen die gesamte Stadt, komprimiert tritt das dunkle Gefolge im Agra-Messegelände auf.

Dabei ist der Leipziger die Ruhe in Person. Meist sind die Gothics, Fetisch-Jünger, Horror-Punks oder Mittelalter-Fans etwas fürs Auge. Das Fürchten lehren ihn höchstens der heikle Tunnelbau oder exorbitante Spekulationsgeschäfte.

Vom kleinen Szenetreffen zum internationalen Event

Von Anfang an polarisiert das Wave-Gotik-Treffen (WGT): Erst standen die Teilnehmer im Visier der DDR-Mächtigen. Diese Art von Kultur war nicht systemgetreu und demzufolge schwer zu kontrollieren. Der Weg für diese Alternativszene wurde erst nach der politischen Wende frei. Seit 1992 wächst das Festival stetig und gilt als globales Gipfeltreffen der Schwarzen Szene. Das kleine, feine Fest für "Grufties" öffnete sich schnell weiteren Musik- und Lebensstilen. Heute bietet das WGT einen "bunten" Mix von den Wurzeln Wave und Gothic bis hin zu Metal, Punk oder Synthiepop. Deshalb ergänzen nun auf Leipzig Straßen und Plätzen dämonische Wesen futuristisch anmutenden Typen - Gruselschocker via Schweißerbrille. Eines eint sie: Sie wollen schräg aussehen, provozieren und eigentlich nur spielen. Manchmal eben um jeden Preis.

Was, wann, wo?

Schauspiele von Feuer- und Licht, Führungen über Leipzigs schönste Friedhöfe, schaurige Lesungen, düstere Filme und freizügige Fetisch-Partys, Kirchenkonzerte, Mittelaltermärkte und "Szenemesse" - das Rahmenprogramm könnte nicht breiter sein. Warum nicht nur Musik? Weil die Organisatoren alle Facetten des Publikums berücksichtigen. Denn mittlerweile setzt es sich aus ganz jungen Gästen, Familien mit Kindern und Leuten über Dreißig zusammen. 2009 gehörte erstmals ein WGT-Kindergarten zum Service; schließlich sollten Eltern und Nachwuchs auf ihre Kosten kommen. Der Puls des Wave-Gotik-Treffens schlägt inzwischen an zahlreichen Veranstaltungsorten, darunter sind:

  • AGRA-Messegelände (Konzerte, Verkaufsmesse, Zeltplätze)
  • Parkbühne im Clara-Zektin-Park (Open-Air-Konzerte)
  • Moritzbastei (Mittelaltermarkt, Konzerte)
  • Cine-Star im Petersbogen (Filme, Lesungen)
  • Torhaus Dölitz ("Heidnisches Dorf", gegen Entgelt auch für Schaulustige)
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Ägyptisches Museum
  • Südfriedhof (schaurige Messen)
  • Schwarz10
  • Sixtina
  • Alte Börse
  • Centraltheater
  • Felsenkeller
  • Insel

Die vollständige Übersicht ist jeweils im aktuellen Programm enthalten. Das 26. Wave-Gotik-Treffen findet vom 02. bis 05. Juni 2017 statt.

Tickets, Preise, Service

Treffen-Veranstaltungskarte à 89,00 Euro

Gilt für vier Tage, im Vorverkauf erhältlich. Dieses Ticket beinhaltet die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (Straßen-, Regional- und S-Bahn, Busse) des MDV Zone 110.

Obsorge-Karte á 25,00 Euro

Limitiertes Kontingent von 9.999 Stück, gilt nur in Kombination mit einer Treffen-Veranstaltungskarte und pro Person.
Leistungsumfang: Zeltplatznutzung auf dem Treffenzeltplatz, "Pfingstbote" (Programmheft) und eine Überraschung.

Parkvignette

Kostet 15,00 Euro und gilt für die vier Festivaltage. Der Kartenversand erfolgt ab Anfang Mai. Ticketbestellungen, aktuelle Informationen sowie einen detaillierten Überblick aller auftretenden Bands gibt es unter http://www.Wave-Gotik-Treffen.de

 

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angegebenen Termine und Daten übernehmen wir keinerlei Gewähr.

Letzte Aktualisierung: 2016-08-16