Leipzig-24plus.de   Unterkünfte online buchen   Illustration von Leipzig
  Home  |  Ferienwohnung Leipzig  |  Ferienhaus Leipzig  |  Hotel Leipzig  |  Pension Leipzig  |  Privatzimmer Leipzig  |  Möblierte Wohnung
Schatten
Schatten
Schatten
Schatten
Schatten

Unsere Empfehlungen:


Urlaub
Ob Ferienwohnung, Pension, Hotel oder Urlaub auf dem Bauernhof... Im Allgäuer Urlaubsportal finden Sie Unterkünfte aller Art aus dem Allgäu, für Ihren Urlaub im Allgäu. Tipps und zahlreiche Infos aus der Region, sowie Ortsbeschreibungen aller Gemeinden, Märkte und Städte, Ausflugsziele und ein Veranstaltungskalender lassen keine Planungswünsche offen. Die umfangreiche Gestaltung sowie die detaillierten Unterkunftspräsentationen inkl. Belegungspläne, Umkreissuche uvm. helfen Ihnen schnell und einfach das passende Objekt für sich zu finden.



Ferienhäuser Jalon


 

Startseite Pfeil Leipziginfos Pfeil Sehenswürdigkeiten Leipzig

Leipziger Sehenswürdigkeiten


Thomaskirche

Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs. Der Thomanerchor ist heute weltweit bekannt. Er ist einer der ältesten Knabenchöre Deutschlands.
Aus der Marktkirche wurde im frühen 13. Jahrhundert die Stiftskirche des Thomanerklosters. 1539 predigte hier der Reformator Martin Luther.
Johann Sebastian Bachs sterbliche Überreste ruhen hier. Er war bis zu seinem Tode 1750 Kantor. Sein vom Bildhauer Carl Seffner entworfenes Denkmal, steht direkt vor der Kirche.

 

 

 

Leipziger Nikolaikirche
Sie wurde ab 1165 im romanischen Stil erbaut, im 14.-15. Jahrhundert erweitert zur spätgotischen Hallenkirche. Die Nikolaikirche spielte eine wichtige Rolle für die Montagsdemonstrationen die 1989 auf friedliche Weise mit zum Ende der DDR beitrugen.

Das Mendelssohn-Haus
Es erinnert an Felix Mendelssohn Bartholdy der in diesem Haus mit seiner Familie lebte und dort auch 1847 starb. Er gründete 1843 die erste Musikhochschule – Conservatorium – Deutschlands in den Räumen des Gewandhauses.
 

Gewandhaus
Das erste Gewandhaus wurde Ende des 15. Jahrhunderts als Zeughaus errichtet. Hier fanden zahlreiche Uraufführungen bedeutender Werke der klassischen Musik statt. Z.B. Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr.5
Auch Robert Schumann, Johannes Brahms und Richard Wagner stellten hier ihre inzwischen berühmten Werke vor.
 

Oper Leipzig
Sie wurde 1693 gegründet. Traditionell spielt hier das Gewandhausorchester.
2007 wurde sie aufwendig renoviert. Auch das Leipziger Balett befindet sich hier.
 

Völkerschlachtdenkmal
Dieses monumentale Denkmal erinnert an die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege 1813 in der Österreich, Preußen, Schweden und das Russische Reich Seite an Seite erfolgreich gegen Napoleon kämpften. 15 Jahre dauerte der Bau und wurde genau 100 Jahre nach der Schlacht am 18. Oktober 1913 eingeweiht. Ein beeindruckendes Bauwerk mit einer Aussichtsplattform in 91m Höhe und einem Museum.
 

Altes Rathaus

Alte RathausEs wurde 1557 an der Ostseite des Marktes erbaut.
Der Turm des Rathauses ist nicht mittig gesetzt sondern teilt das Gebäude nach den Gesetzen des „Goldenen Schnitts“. An der Rückseite liegt der Naschmarkt. Im Durchgang zu diesem Markt befinden sich die beiden Brunnen „Badender Knabe“ und „Badendes Mädchen“.

 

 

Alte Waage
Der Erbauer des alten Rathauses Hieronymus Lotter, errichtete zwei Jahre zuvor 1555 an der Nordseite des Marktes die Alte Waage. 1661-1712 befand sich hier das kurfürstliche Postamt. Durch einen Bombenangriff im zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude 1943 fast völlig zerstört. 1964 wurde es nach Entwürfen des Architekten Wolfgang Müller neu errichtet. Heute dient es als Geschäftsgebäude.
 

Königshaus
auch genannt Apelsches Haus. Der Kaufmann Andreas Dietrich Apel gab den aufwendigen Umbau zu Beginn des 18 Jahrhunderts in Auftrag. In diesem Haus übernachteten geschichtlich wichtige Personen wie August der Starke, der russische Zar Peter der Große und der preußische König Friedrich der Große. Der Sieger der Völkerschlacht, Befehlshaber der Verbündeten, Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg verstarb hier 1820.
Das Königshaus befindet sich auf der Südseite des Marktes. Heute ist es ein Geschäfts- und Bürogebäude.
 

Zoo Leipzig
1878 wurde der Zoo von Ernst Pinkert als Privatunternehmen gegründet.
Er ist zentral gelegen, vom Hauptbahnhof nur 10 Minuten Gehweg.
Preise 13,- EUR, ermäßigt 11,-EUR,
Kinder 4-14 Jahre 9,- EUR
Pfaffendorfer Straße 29, 04105 Leipzig
Tel. 0341 / 59 33 385
 

Mädlerpassage

Mädler Passagemit Glockenspiel aus Meißner Porzellan.
Die Passage ist in der Innenstadt am Neumarkt gelegen. Einzelhandel, Restaurants und Büroräume befinden sich hier. Der berühmte Auerbachs Keller, eine der ältesten Gaststätten Deutschlands, der schon in Goethes „Faust“ als Szenenhintergrund diente.


 

Leipziger Baumwollspinnerei
"From Cotton To Culture"
Das ist der Leitspruch der Spinnerei heute.
Sie war einst die größte kontinentaleuropäische Baumwollspinnerei. Heute wird das Gelände erfolgreich als Kreativstandort genutzt. Designer, Modemacher und Architekten haben sich mit viel Eigeninitiative einen idealen Lebens- und Arbeitsraum geschaffen. Viele Galerien bieten einen interessanten Einblick.
Hier gibt es mehr Informationen zur Leipziger Baumwollspinnerei und zum Standort (Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig) gibt es hier.

 

Fotos © Maria Reusrath

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Daten übernehmen wir keinerlei Gewähr.

Letzte Aktualisierung: 2013-09-06